Fachverlag x-technik
search
 

Top Videos





  • thumbnail

    content type : Haidlmair

    HAIDLMAIR - Werkzeugbau des Jahres 2017

    HAIDLMAIR hat 2017 den Wettbewerb "Excellence in Production", veranstaltet vom Fraunhofer Institut IPT für Produktionstechnologie und der RWTH Aachen, in der Kategorie "Externer Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter" für...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : Haidlmair

    Mould Monitoring 4.0 - Technology by HAIDLMAIR

    Mould Monitoring ist die Antwort von HAIDLMAIR auf die Herausforderungen der neuen vernetzten Produktion im Rahmen von Industrie 4.0. Es erlaubt eine aktive und umfassende Kontrolle des Werkzeuges im Spritzprozess....   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : Greiner Holding AG

    Auf geht's... zum Karrieretag der JKU Linz!

    Unsere Kollegin Lisa Scheibling freut sich auf euren Besuch am Stand Nr. 16 :)   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 9

    Ballon OE6XLD-6: Ballon landet Flugzeit: 02:45:06 Temperatur: 13°C, Feuchte: 92,1% Höhe: 160m   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 8

    Ballon OE6XLD-6: durchbricht Nebeldecke Flugzeit: 02:41:45 Temperatur: 16,2°C, Feuchte: 46,2% Höhe: 726,2m   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 7

    Ballon OE6XLD-6: Flugzeit: 01:53:00Temperatur: -40°C (Anmerkung Sensor kann nur bis -40°C messen), Feuchte: 4,4% Höhe: 14577,4m...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 6

    Ballon OE6XLD-6: Ballon platzt Flugzeit: 01:37:01 Temperatur: -0,7°C, Feuchte: 1,8% Höhe:...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 5

    Ballon OE6XLD-6: ... man kann kurz den anderen Ballon sehen Flugzeit: 01:31:21 Temperatur: -4.2°C, Feuchte: 2,2% Höhe:...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 4

    Ballon OE6XLD-6: Flugzeit: 01:16:43 Temperatur: -14.8°C, Feuchte: 5,9% Höhe:...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes startosphere Ballon OE6XLD6 Video 3

    Ballon OE6XLD-6: Flugzeit: 00:58:04 Temperatur: -31°C, Feuchte: 11,1% Höhe: 18455,2m...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 2

    Ballon OE6XLD-6: Flugzeit: 00:24:15 Temperatur: -28,1°C, Feuchte: 28,9% Höhe: 8667,4m...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XLD6 Video 1

    Flugzeit: 00:11:38 Temperatur: 1,6°C Feuchte: 30,3% Höhe: 1946m https://www.google.at/maps/place/47%C2%B026'21.3%22N+15%C2%B019'33.3%22E/@47.4385556,15.317016,14.5z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x0!8m2!3d47.4392369!4d15.325922   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XG6 Video 9

    Ballon OE6XG-6: ... Landung Flugzeit: 02:32:00 Temperatur: 17,8°C Feuchte: 37% Höhe: 605m   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XG6 Video 8

    Ballon OE6XG-6: ... durchbricht Nebeldecke Flugzeit: 02:30:00 Temperatur: 15,5°C Feuchte: 26% Höhe: 1017m   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XG6 Video 7

    Ballon OE6XG-6: Flugzeit: 02:11:00 Temperatur: -5.5°C Feuchte: 18% Höhe:...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XG6 ballon platzt (lang)

       
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes startosphere Ballon OE6XG6 platzt

    Ballon OE6XG-6: ... Ballon platzt Flugzeit: 01:27:00   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XG6 Video 4

    Ballon OE6XG-6: Flugzeit: 01:25:00   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XG6 Video 3

    Ballon OE6XG-6: Flugzeit: 01:12:00   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballon OE6XG6 Video2

    Ballon OE6XG-6: Flugzeit: 24:21 Temperatur: -28.7°C Feuchte: 8% Höhe: 8471m Position:...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere Ballonstart OE6XG 6

       
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    HTL goes stratosphere 20.10.2017 Ballonstart

    HTL goes stratosphere Ballonstart am Fr.20.10.2017 von Dipl.-Ing. Franz Pumberger (Danke!)   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    Bericht ORF Steiermark

    HTL Kapfenberg goes stratosphere Bericht im ORF Steiermark 21.10.2017   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : HTBLA Kapfenberg

    Bericht ServusTV

    HTL Kapfenberg goes stratosphere Bericht im Servus TV 20.10.2017   
    Video ansehen >>


 Ältere anzeigen



Im Gespräch

/xtredimg/2016/Kunststofftechnik/Ausgabe118/9392/web/Gerratt_05.jpgMit elektronischer Haut die Welt fühlen
Ehe Roboter sicher mit Menschen zusammenarbeiten können, brauchen sie bessere Möglichkeiten, die Welt um sich herum wahrzunehmen, als sie heute verfügbare Sensorik zur Verfügung stellt. Am Laboratory for Soft Bioelectronic Interfaces (LSBI) der École Polytechnique Fédérale de Lausanne arbeiten Aaron P. Gerratt und sein Team an einer Sensorik, die Berührungen elektronisch erfassbar macht. Im Unterschied zu anderen Ansätzen soll sich das Tast-Sensorium flächig über die Arme und Greifer von Robotern ziehen lassen und muss daher extrem dünn sein. Dadurch ist als die elektronische Haut auch dafür geeignet, Prothesen einen Tastsinn zu verleihen. Noch wurde längst nicht die letzte Etappe dieser Forschungsreise begonnen. Dennoch konnten die Schweizer Wissenschaftler im Rahmen der Materialerforschung bereits die praktische Eignung nachweisen. Autor: Ing. Peter Kemptner / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren